XER zu PDF Java

XER-Dateien werden verwendet, um Materialien, Ressourcen, Aufgaben usw. im Zusammenhang mit der Projektplanung zu organisieren. Es wird häufig verwendet, um Daten im Zusammenhang mit verschiedenen Projekten auszutauschen. In einigen Fällen müssen Sie möglicherweise eine XER-Datei in das PDF-Format konvertieren. Dementsprechend beschreibt dieser Artikel, wie man XER in PDF in Java konvertiert.

Visio to PDF Converter – Java-API-Konfiguration

Aspose.Tasks for Java kann verwendet werden, um mit Projektmanagementdateien wie MPP, XER usw. zu arbeiten. Laden Sie einfach die JAR-Datei aus dem Abschnitt Downloads herunter oder verwenden Sie die Maven-Konfigurationen unten im pom .xml-Datei für den Zugriff auf die API aus dem Aspose-Repository:

Repository:

 <repositories>
    <repository>
        <id>AsposeJavaAPI</id>
        <name>Aspose Java API</name>
        <url>http://repository.aspose.com/repo/</url>
    </repository>
</repositories>

Abhängigkeit:

 <dependencies>
    <dependency>
        <groupId>com.aspose</groupId>
        <artifactId>aspose-tasks</artifactId>
        <version>22.8</version>
        <classifier>jdk17</classifier>
    </dependency>
</dependencies>

Konvertieren Sie XER in Java in PDF

Sie können eine XER-Datei in ein PDF-Dokument konvertieren, indem Sie die folgenden Schritte ausführen:

  1. Laden Sie die XER-Quelldatei mit der Klasse Project.
  2. Exportieren Sie die XER-Datei mit der Methode Speichern in das PDF-Format.

Das folgende Code-Snippet zeigt, wie Sie eine XER-Datei in ein PDF-Dokument in Java konvertieren:

// Laden Sie die Eingabe-XER-Datei
Project project = new Project("test.xer");

// Ausgabe-PDF-Datei speichern
project.save("XEROutput.pdf", SaveFileFormat.Pdf);

Konvertieren Sie XER in PDF mit erweiterten Optionen in Java

Sie können verschiedene Eigenschaften verwenden, um XER in eine PDF-Datei zu exportieren. Die PdfSaveOptions-Klasse macht verschiedene Eigenschaften verfügbar, um PDF-Dateieigenschaften zu ändern. Die folgenden Schritte erläutern, wie Sie ein XER-Format mit erweiterten Optionen programmgesteuert in Java in das PDF-Format konvertieren:

  1. Initialisieren Sie ein Project-Klassenobjekt, um die Eingabe-XER-Datei zu laden.
  2. Erstellen Sie ein Objekt des Klassenobjekts PdfSaveOptions.
  3. Legen Sie verschiedene Optionen für die PDF-Datei fest.
  4. Konvertieren Sie die XER-Datei in das PDF-Format.

Das folgende Code-Snippet zeigt, wie Sie eine XER-Datei mit erweiterten Optionen programmgesteuert in Java in das PDF-Format konvertieren:

// Laden Sie die Eingabe-XER-Datei
Project project = new Project("test.xer");

// Legen Sie Optionen für die PDF-Datei fest
PdfSaveOptions options = new PdfSaveOptions();
options.setFitContent(true);

// Ausgabe-PDF-Datei speichern
project.save("XEROutput.pdf", options);

Holen Sie sich eine kostenlose Lizenz

Sie können eine kostenlose temporäre Lizenz anfordern, um die API ohne Evaluierungseinschränkungen zu testen.

Fazit

In diesem Artikel haben Sie gelernt, wie Sie eine XER-Datei programmgesteuert in Java in ein PDF-Dokument exportieren. Darüber hinaus können Sie den Bereich Dokumentation besuchen, um weitere Funktionen der API kennenzulernen. Bei Bedenken können Sie sich gerne über das Forum an uns wenden.

Siehe auch